Sonnendach Ayacucho

Die Aktivität dauert zweieinhalb Stunden. Die Teilnehmer erhalten die gesamte Sicherheitsausrüstung, die für einen komfortablen Flug erforderlich ist: Helm, professioneller Beckengurt, Karabinerhaken, Verankerungsgurte, Gleitrollen und Handschuhe. Die Gesamtstrecke beträgt 570 Meter, der Canopy erfordert keine Kraft oder bergsteigerische Kenntnisse und ist daher für die ganze Familie geeignet. Abfahrt Plaza de Armas Huamanga (Büro) Mindestabfahrt mit 2 Personen (Auto)

Enthält

  • Mobilität zum und vom 560-Meter-Dach.
  • Fachkundiger Führer für den Sport.
  • Eingang zum Vordach.
  • Für den Sport erforderliche Sicherheitsausrüstung.
  • Erste-Hilfe-Kasten.

Enthält nicht

  • Busticket: Lima – Ayacucho – Lima.
  • Essen.
  • Getränke und Snacks.
  • Geschenke, Souvenirs, persönliche Einkäufe.
  • Trinkgelder (fakultativ, freiwillig).

Empfehlungen

  • Bequeme Kleidung.
  • Eine Flasche Mineralwasser.
  • Kappe.
  • Sonnenbrille.
  • Sonnenschutzmittel,
  • Mückenschutzmittel.
  • Snack, Früchte.
  • Film oder Kamera.
  • Zusätzliche Batterien.

Reiseplan

  • 09:45 Uhr. Konzentrationslager AYACUCHO Plaza de Armas (Portal Constitución Nro 9, vor der Kathedrale).
  • 10:00 Uhr. Abfahrt nach La Picota.
  • 10:30 Uhr. Ankunft am Picota-Hügel, wo sich der 560 m lange Canopy befindet, Anlegen der Kleidung für den Einstieg in die Seilrutsche (Handschuhe, Helme, Gurt, etc.), immer unter Aufsicht eines Experten in diesem Sport. Sobald die gesamte Sicherheitsausrüstung für die Benutzung des 560 Meter langen Seils vorhanden ist, können Sie von dort aus die schöne Stadt Huamanga mit der Route des Seils, die von einem Hügel zum anderen Ende führt, bewundern. Nach dem Sport kehren Sie mit einem Spaziergang von etwa 15 Minuten zum Ausgangspunkt zurück.
  • 11:30 Uhr Rückkehr in die Stadt Huamanga.
  • 12:00 m. Ende des Abenteuers.

TOURBEWERTUNGEN

Es gibt noch keine Bewertungen.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Nur Bewertungen auf Deutsch () anzeigen

Bewertung